Ausflugstipps für Kinder und Familien in den Sommerferien

In den Ferien sollen Schülerinnen und Schüler einmal so richtig ausspannen und sich gut erholen. Aber es gibt auch spannende Aktivitäten, bei denen sie sogar etwas lernen können. Das kann genauso gut zur Erholung beitragen wie beispielsweise auf dem Sofa oder vor dem Computer zu „chillen“. Hier einige Tipps, was es im Rhein-Main-Gebiet für Eltern und Schulkinder in den Ferien zu entdecken gibt.

Die nähere Umgebung erkunden

Erkunden Sie doch zum Beispiel einmal mit Ihren Kindern die nähere Umgebung und wählen Sie als Ziel eine historische Stätte, bei der Sie Interessantes aus alten Zeiten erfahren können. In vielen Burgen, Schlössern und Klöstern des Rhein-Main- Gebietes gibt es Ausstellungen und spezielle Führungen – und „nebenbei“ oft auch noch einen tollen Panoramablick. In der UNESCO- Welterbestätte Kloster Lorsch (9. Jhdt. n. Chr.) werden zum Beispiel während der Sommerferien Familiennachmittage und Ferienspiele für Kinder jeden Alters angeboten. Einen Einblick in das Leben in noch ältere Zeiten bekommt man im Römerkastell Saalburg, das Teil des römischen Limes war.

Beim Vorschlag „Museumsbesuch“ ertönte vielleicht normalerweise nicht sofort ein Freudenschrei von Ihrem Nachwuchs. Aber das kann vielleicht auch an der Auswahl des Museums bzw. des jeweiligen Themas gelegen haben? Es gibt heutzutage viele Einrichtungen, die sich speziell an Kinder richten und auch die klassischen Museen haben immer mehr attraktive museumspädagogische Angebote, gerade auch in den Schulferien. Wenn die Thematik dann noch ganz auf die Vorlieben von jungen Besuchern abzielt, sollte der gemeinsame Museumsbesuch doch ein Erfolg werden, von dem alle praktischerweise auch ein bisschen mehr an Wissen mitnehmen werden.

Ausprobieren, Experimentieren und Erforschen

Für jüngere Kinder sind zum Beispiel das Struwwelpeter Museum Frankfurt, das Brüder Grimm-Haus Steinau oder das Hessische Puppen & Spielzeugmuseum in Hanau-Wilhelmsbad geeignet. Ein Besuch im Eintracht Frankfurt Museum interessiert Fans jeden Alters und Kinder können die über 100-jährige Geschichte des Vereins im Rahmen einer Museumsralley erkunden. Im Kindermuseum des Historischen Museums Frankfurt gibt es Ausstellungen zu stadt- und kulturgeschichtlichen Themen speziell für Kinder mit vielen Angeboten zum Ausprobieren, Experimentieren und Erforschen. Und auch das EXPERIMINTA Science Center der Stadt richtet sich ganz an junge Forscher und Entdecker mit vielen spannenden Experimentier- und Spielstationen.

Wir wünschen abwechslungsreiche und erholsame Ferientage!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.