Bessere Noten in der Schule

Wichtigen Lernstoff wiederholen
Wissenslücken schließen
Optimal vorbereitet in die nächste Prüfung

Weil gute Noten kein Zufall sind.

Stellen Sie jetzt die Weichen: Testen Sie die Profi-Nachhilfe der Lernhilfe in kostenlosen Probestunden und überzeugen Sie sich von uns.
Slide 1
Josan (13)
nimmt Deutsch-Nachhilfe

"Ich möchte Technik-Ingenieur werden. Die Zeit in der Lernhilfe hat mir dabei geholfen, mir meine Angst vor allem vor den mündlichen Tests zu nehmen."

Slide 2
Reyyan (12)
nimmt Mathe-Nachilfe

"Ich möchte mal Polizistin werden. Ich wurde von meiner Mutter zur Nachhilfe geschickt, weil meine Noten nicht so gut waren. Mit der Lernhilfe wurde es besser. In Mathe habe ich erst vor kurzem eine 2 geschrieben."

 
Aktuelles Angebot

Jetzt den Notenturbo starten

Notenturbo starten
Schulstart

Jetzt den Notenturbo starten

Wichtigen Lernstoff wiederholen
Grundlagen festigen
Optimal vorbereitet in die nächste Prüfung

Stellen Sie jetzt die Weichen: Testen Sie die Profi-Nachhilfe der Lernhilfe in kostenlosen Probestunden* und überzeugen Sie sich von uns.
Jetzt Standort auswählen & gratis Probestunden sichern

Kostenlose & unverbindliche Erstberatung:
In einer ersten ausführlichen persönlichen Beratung mit Ihrer Lernhilfe-Leitung vor Ort lernen Sie uns kennen und wir entscheiden gemeinsam, welche die beste Lösung für Ihr Kind ist.
So sieht erfolg aus

Mit guten Noten Ziele erreichen

Josan und Reyyan wissen, wie wichtig gute Bildung ist und vertrauen deshalb auf unsere Nachhilfe. Denn gute Noten sind eine wichtige Vorrausetzung, um sich den künftigen Berufswunsch erfüllen zu können.

MEHR ALS NACHHILFELEHRER

Unsere Erfolgsgaranten

Der Erfolg der Nachhilfe hängt stark von der fachlichen und sozialen Kompetenz der Lehrer ab. Deshalb treffen wir eine sorgfältige Auswahl, um Ihrem Kind das Beste bieten zu können. Nachhilfe geben in der Lernhilfe bedeutet, nicht nur auf fachliche Fragen der Schüler einzugehen, sondern ihnen auch eigenständiges Lernen zu lehren – für dauerhaft gute Noten!

Lehrkraft Yasemin

Yasemin C. (26), Frankfurt
Nachhilfe in Mathe, Deutsch und Physik
Lehrkraft Franziska

Franziska S. (23), Hattersheim
Nachhilfe in Deutsch und Englisch
Lehrkraft Ingo

Ingo W. (51), Hattersheim
Nachhilfe in Chemie, Mathe und Biologie
Lehrkraft Nasib

Nasib U. (34), Gelnhausen
Nachhilfe in Mathe, Spanisch und Englisch
Lehrkraft Shafia

Shafia S. (20), Frankfurt
Nachhilfe in Englisch, Deutsch und Latein

„Wir danken dem Team für die unkomplizierte und wertschätzende Begleitung und die kompetente und wertvolle Lernunterstützung im Fach Mathematik.“
Thomas H.VaterBewertungen
Bewährtes Lernkonzept seit 1974
Notenstress und Zeugnissorgen?

Vertrauen Sie den Nachhilfe-Profis!

zeugnissorgen

Wir sind seit über 45 Jahren das führende Nachhilfeinstitut im Rhein-Main-Gebiet und kennen dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung die Probleme der Schüler.

Aber auch wir haben in dieser Zeit viel gelernt, denn die Anforderungen an Kinder und Jugendliche haben sich verändert, sie sind heute höher denn je. Also haben wir unsere Methoden weiterentwickelt und sie stets an die Erfordernisse der Zeit angepasst.

zeugnissorgen
Bildungsgutschein

Oft übernimmt der Staat die Kosten für die Nachhilfe

In vielen Fällen übernimmt der Staat durch das Bildungspaket (Bildung und Teilhabe) die Kosten für die Nachhilfe. Wenden Sie sich einfach an uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir klären, ob Sie kostenfreie Nachhilfe bekommen können.
Wir helfen Ihnen, kostenfreie Nachhilfe zu beantragen.
Wir unterstützen Sie bei allen Fragen und Problemen.
Aktuelles

Das Lernhilfe-Magazin

lernhilfe news
Ab wann darf mein Kind alleine oder in der Gruppe in den Urlaub fahren?
19. August 2022
Sicher kennen Sie dieses Gefühl, gestern haben Sie Ihr Neuge [...] » Mehr erfahren
Lesetipps für die Ferien: Die schönsten Urlaubslektüren
10. Juli 2022
Die Sommerferien sind da und damit auch wieder einmal die Rei [...] » Mehr erfahren
SOS-Lerntipps – Last-Minute-Prüfungsvorbereitung
21. Februar 2022
Das kennen leider viele Schülerinnen und Schüler nur zu gut [...] » Mehr erfahren
Jetzt bis 31.03.2022 bewerben

Schüler:in des Monats April werden

TEILNEHMEN UND GEWINNEN

Schüler:in des Monats April werden

Was machst du gerne in deiner Freizeit und welche Ziele hast du (nach der Schule oder jetzt)? Wir wollen mehr über dich erfahren!

Das kannst DU GEWINNEN

Als Schüler des Monats April 2022 erhältst du einen Roller „Hudora Big Wheel Flex 200“ (im Wert von 100 Euro).

Führendes Nachhilfeinstitut im Rhein-Main-Gebiet

Die Lernhilfe bietet kompetente und individuelle Nachhilfe in Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Offenbach, Hanau und vielen weiteren Städten und Gemeinden im gesamten Rhein-Main-Gebiet – in allen Fächern, für alle Schularten.

Jährlich nutzen mehr als 2.000 Schüler das Nachhilfe-Angebot der Lernhilfe. 97% zufriedene Kunden sind ein eindeutiges Zeichen. Vertrauen Sie den Profis! Vertrauen Sie der Lernhilfe.

Pfeil Nachhilfe in Ihrer Nähe finden!

Noch nicht überzeugt? Hier weiterlesen!

Bewährtes Lernkonzept

Nur der beste Unterricht führt zum Erfolg. Im Vordergrund jeder Nachhilfestunde steht der aktive Lernprozess des Schülers. Es sollen Lernkompetenzen vermittelt werden, von denen die Schülerinnen und Schüler langfristig und fächerübergreifend profitieren. Aber auch auf bevorstehende Klassenarbeiten, Klausuren und Prüfungen wird individuell und gezielt vorbereitet.

Qualifizierte Lehrkräfte

Erfahrene Lehrkräfte zeigen dem Schüler, wie man strukturiert und erfolgreich lernt. Besonderen Wert legen wir auf die Auswahl unserer Nachhilfelehrerinnen und Nachhilfelehrer. Wichtig sind uns neben der fachlichen Qualifikation vor allem pädagogische Kompetenz sowie die persönliche Sympathie zwischen Schülern und Lehrkraft, denn diese ist für ein angenehmes Lernklima entscheidend.

Faire Preise und Laufzeiten

Professionelle Nachhilfe ab 7,53 €* pro Schulstunde.

Unser Preismodell berücksichtigt die individuellen schulischen Situationen unserer Schüler/-innen. Die Lernhilfe steht für professionelle Nachhilfe – und ist günstiger als die meisten anderen Nachhilfeinstitute und private Studenten. Vergleichen Sie selbst!

Häufige Fragen

Fragen und Antworten zur Nachhilfe bei der Lernhilfe

Wie häufig sollten die Kinder und Jugendlichen pro Woche zur Lernhilfe gehen?

Dies ist sehr unterschiedlich und muss für jeden Schüler individuell festgelegt werden.

Als effektiv und für den Schüler gut zu bewältigen ist ein Besuch des Förderunterrichtes an zwei Tagen in der Woche für jeweils zwei Schulstunden. Dadurch hat der Lehrer ausreichend Zeit, individuell und nachhaltig sowohl auf die bestehenden Lücken einzugehen als auch gleichzeitig den aktuellen Schulstoff zu vertiefen.

Falls die schulischen Probleme sich auf ein Fach konzentrieren, so genügt oftmals auch die Teilnahme am Nachhilfeunterricht an einem Tag in der Woche für zwei Schulstunden.

Wo findet die Nachhilfe statt?

Am besten lernt es sich in der richtigen Umgebung. Daheim warten oftmals viele Ablenkungen und es fehlt die notwendige Konzentration. In unseren Institutsräumen hingegen haben wir eine optimale Atmosphäre geschaffen, die angenehmes und konzentriertes Lernen ermöglicht und so die Basis für schulischen Erfolg schafft.

Wie schnell kann ich bzw. mein Kind mit ersten Erfolgen rechnen?

Das hängt ganz vom Lerntempo Ihres Kindes ab. Wenn Nachhilfelehrer und Schüler regelmäßig gemeinsam lernen, ist es möglich, dass bereits in der kommenden Klausur erste Erfolge sichtbar sind. Bei manchen Schülern kann es aber auch ein paar Monate dauern, bis der Knoten platzt.

Kann ich meinem Kind selbst Nachhilfe geben?

Experten raten davon ab, dass die eigenen Eltern die Nachhilfe geben. Ein Nachhilfelehrer steht schulischen Problemen deutlich neutraler und geduldiger gegenüber. Bei einer nicht-familiären Person lernen Kinder meist besser und sind motivierter. Zudem wird Streit in der Familie vorgebeugt. Sie können jedoch die Nachhilfe unterstützen, indem Sie offen für Fragen Ihres Kindes sind oder Ihre Hilfe beim Lernen anbieten.

Kann mein Kind über Bildungsgutscheine Nachhilfe erhalten?

Sie haben Anspruch auf staatlich geförderte kostenlose Nachhilfe (Bildung und Teilhabe):

  • wenn Sie schon Unterstützung vom Staat bekommen, zum Beispiel Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, einen Kinderzuschlag oder Wohngeld.
  • und wenn zusätzlich die Schule bestätigt, dass Nachhilfe nötig ist.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zum Bildungsgutschein zusammengestellt.

Kostet das Beratungsgespräch etwas?

Das Gespräch ist selbstverständlich kostenfrei. Es dient schließlich dem gegenseitigen Kennenlernen. Wir müssen uns ein Bild von der Schulsituation machen und prüfen, wie wir Ihrem Kind bestmöglich helfen können.

Was bringe ich zum Vorgespräch zur Lernhilfe mit?

Im Mittelpunkt des Vorgesprächs steht der Schüler selbst. Wichtig ist auch, dass Sie alle Unterlagen von den Problemfächern (Klassenarbeiten, Arbeitshefte usw.) mitbringen. Auch das letzte Zeugnis sollten Sie dabei haben.

Wann kann mein Kind mit der Nachhilfe starten?

Die Nachhilfe kann unverzüglich nach einem individuellen Beratungsgespräch starten. Ihr Kind kann uns in 4 Probestunden testen. Die Unterrichtszeiten werden dann mit Ihnen individuell abgesprochen.

Je nach aktueller Lage vor Ort, kann der Unterricht flexibel vor Ort oder als Online-Nachhilfe erfolgen.

Hat die Lernhilfe geöffnet?

Ja, wir haben geöffnet und bieten Präsenzunterricht vor Ort an. In allen Lernhilfe-Standorten gelten die strengen Richtlinien unseres Hygienekonzepts.

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch und erkundigen Sie sich nach den Unterrichts- oder Beratungsmöglichkeiten bei Ihnen vor Ort.

Welche Hygienvorschriften gelten in der Lernhilfe?

In unseren Lernhilfe-Standorten geltenden die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln der Bundesländer und die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) wie unter anderem regelmäßiges Lüften, ein Mindestabstand von 1,5 Metern und das verpflichtende Tragen von medizinischen Masken oder FFP2-Masken für Mitarbeiter:innen, Schüler:innen und Besucher:innen.

* Unsere Angebote:
Sommerferien-Kurs: Ferienkurs mit 12 Schulstunden (je 45 Minuten) für 0,00 Euro bei Anmeldung für mindestens 6 Monate. Bitte den entsprechenden Monatspreis bei der Filiale erfragen. Nur für Neukunden und nicht gültig in Verbindung mit anderen Angeboten.
Gutschein Nachhilfe gratis: Gültig für 2 x 90 Minuten in einer kleinen Lerngruppe. Fächer nach Verfügbarkeit. Nur für Neukunden und nicht gültig in Verbindung mit anderen Angeboten.
Nachhilfe ab 7,53 € pro Schulstunde (45 Minuten): Gilt bei Anmeldung für 4 Unterrichtsstunden (2 Doppelstunden) pro Woche bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten im Gruppenunterricht. Der Preis kann abhängig vom jeweiligen Standort und gewählten Unterricht varriieren.
Eine Note besser - oder Geld zurück: Infos zum Garantievertrag.

Franziska (23)

Lehrkraft Franziska

Franziska, 23 Jahre
Unterrichtet: Deutsch und Englisch

Nachhilfe-Erfahrung seit über 3 Jahren

Während meiner Schulzeit lagen meine Stärken vor allem in Mathe und Kunst sowie später auch in den naturwissenschaftlichen Fächern. Da ich außerdem schon immer gerne mit Kindern gearbeitet habe, entschied ich mich dafür, Mathematik, Kunst und Physik auf Lehramt zu studieren.

Ich bin über eine Freundin auf die Lernhilfe aufmerksam geworden und arbeite inzwischen schon 4 Jahre hier. Dabei ging es mir während des Studiums vor allem darum, den Kontakt zu den Schülern nicht zu verlieren. Mittlerweile habe ich mein Studium erfolgreich abgeschlossen. Ich arbeite als Lehrerin an einer Schule und gebe weiterhin Nachhilfeunterricht, da mir das Erklären und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegt, egal ob vor einer ganzen Klasse oder einer kleinen Lerngruppe in der Lernhilfe.

Ingo (51)

Lehrkraft Ingo

Ingo, 51 Jahre
Unterrichtet: Chemie, Mathe und Deutsch

Nachhilfe-Erfahrung seit über 20 Jahren

Wenn ich auf meine Schulzeit zurückblicke, würde ich diese als gewöhnlich beschreiben. Schon damals hatte ich Freude daran Neues zu lernen und vor allem daran, zu hinterfragen und zu verstehen, wie Dinge funktionieren. Begründet durch mein Interesse in Mathematik, Geschichte und den naturwissenschaftlichen Fächer, habe ich nach meinem Schulabschluss eine Ausbildung im Bereich Chemie absolviert und anschließend ein Studium in diesem Fachbereich aufgenommen.

Vor nunmehr 23 Jahren habe ich als Nachhilfelehrer bei der Lernhilfe angefangen und arbeite mittlerweile seit der Eröffnung im Jahr 2000 in der Nachhilfeschule in Hattersheim. Ich selbst würde mich als hilfsbereit, verantwortungsbewusst, geduldig und freundlich beschreiben. Dennoch gibt es natürlich auch Situationen, in denen ich streng bin. Für mich als Nachhilfelehrer steht es hierbei immer Vordergrund, die Schüler beim Lernen zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen, Ängste vor gewissen Fächern abzubauen

Nasib (34)

Nasib, 34 Jahre
Unterrichtet: Mathe, Spanisch und Englisch

Nachhilfe-Erfahrung seit über 3 Jahren

Für mich war die Schulzeit vor allem am Anfang nicht ganz einfach. Ich komme ursprünglich aus Pakistan und in meinem Elternhaus wurde kaum Deutsch gesprochen. Dadurch habe ich vor allem zu Beginn meiner Schulzeit nicht immer alles verstanden. Wenn ich so zurückdenke, hätte ich mir gerade zu dieser Zeit Hilfe durch ein Institut wie die Lernhilfe gewünscht. Da mein sprachliches Niveau nicht dem meiner Klassenkameraden entsprach, war ich eher ein schüchterner Schüler.

Meine Lieblingsfächer waren Mathe und Englisch. In Mathe lag mir einfach der Umgang mit Zahlen und an Englisch hat mich fasziniert, dass es auf der ganzen Welt gesprochen wird. Nach meiner Schulzeit habe ich ein Statistik Studium absolviert und parallel als Tutor gearbeitet. Während dieser Zeit habe ich festgestellt, dass mir das Lehren liegt und ich großen Spaß daran habe. Deshalb habe ich im Anschluss an meine Tätigkeit als Lehrer bei der Lernhilfe angefangen. Als Lehrer bin ich freundlich, direkt und offen. Mir ist es wichtig, dass meine Schüler Spaß am Unterricht haben. Der Lernerfolg darf hierbei natürlich nicht zu kurz kommen.

Shafia (20)

Lehrkraft Shafia

Shafia, 20 Jahre
Unterrichtet:  Englisch, Deutsch und Latein

Nachhilfe-Erfahrung seit über 1 Jahr

Ich bin 20 Jahre alt, befinde mich im 3. Semester und studiere Englisch und Philosophie/Ethik auf Lehramt. Seit der Mittelstufe war mir bewusst, dass ich Englisch studieren möchte. Mein Interesse für Ethik entwickelte sich in der Oberstufe. Meine Lehrer/-innen in den beiden Fächern inspirierten mich durch ihren kreativen und abwechslungsreichen Unterricht, selbst Lehrerin zu werden. Seit einem Jahr arbeite ich mit großer Freude in der Lernhilfe.

Auf die Lernhilfe bin ich durch meine ältere Schwester gestoßen, die dort zu dem Zeitpunkt bereits 3 Jahre gearbeitet hat. Die Arbeit in der Lernhilfe bereitet mich hervorragend auf den Beruf des Lehrers vor. In der Lernhilfe komme ich mit den verschiedensten Schülern von Klasse eins bis dreizehn in Kontakt, mit denen ich ein freundschaftliches Verhältnis habe und die auch sehr gerne zu der Lernhilfe kommen. Den Fortschritt der Kinder in ihren Schulleistungen zu sehen, erfreut mich und motiviert die Schüler dazu, besser zu werden. In der Lernhilfe herrscht ein großartiges Arbeitsklima, in dem ich sehr gerne arbeite. Die Kollegen verstehen sich untereinander ausgezeichnet und unterstützen sich wie in einer Familie. Ich hoffe, dass ich während des Studiums auch weiterhin in der Lernhilfe arbeiten kann.

Yasemin (26)

Lehrkraft Yasemin

Yasemin, 26 Jahre
Unterrichtet: Mathe, Deutsch und Physik

Nachhilfe-Erfahrung seit über 4 Jahren

Während meiner Schulzeit lagen meine Stärken vor allem in Mathe und Kunst sowie später auch in den naturwissenschaftlichen Fächern. Da ich außerdem schon immer gerne mit Kindern gearbeitet habe, entschied ich mich dafür, Mathematik, Kunst und Physik auf Lehramt zu studieren.

Ich bin über eine Freundin auf die Lernhilfe aufmerksam geworden und arbeite inzwischen schon fast 4 Jahre hier. Dabei ging es mir während des Studiums vor allem darum, den Kontakt zu den Schülern nicht zu verlieren. Mittlerweile habe ich mein Studium erfolgreich abgeschlossen. Ich arbeite als Lehrerin an einer Schule und gebe weiterhin Nachhilfeunterricht, da mir das Erklären und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegt, egal ob vor einer ganzen Klasse oder einer kleinen Lerngruppe in der Lernhilfe.

Reyyan (12), 7. Klasse

Reyyan will Polizistin werden

nimmt Mathe-Nachhilfe

Warum hast du mit der Nachhilfe angefangen? Was hat sich seitdem verändert?

Meine Mutter wollte, dass ich her komme, weil meine Noten nicht so gut waren. Ich war damals in der Weltentdecker-AG, daran erinnere ich mich noch. Seitdem hat sich vieles verändert. Viele sagen, ich sei sehr schüchtern. Aber seit der Lernhilfe bin ich offener und mache aktiver mit. Jetzt traue ich mich auch im Unterricht mal was zu sagen.

Meine Noten sind zurzeit ziemlich gut. In Mathe habe ich erst vor kurzem eine 2 geschrieben. Vorher stand ich so zwischen 3 und 4. Mit der Lernhilfe wurde es besser.

Wann macht Lernen dir Spaß, wann nicht?  

Wenn die Aufgaben schwer sind, mag ich das nicht. Dann sitzt man so lange dran und kann nicht raus zum Spielen. In der Nachhilfe ist es gut, immer jemanden neben sich zu haben, der einem helfen kann. Das habe ich zuhause nicht.

Hast du schon einen Berufswunsch?

Ja! Ich möchte mal Polizistin werden. Schon im Kindergarten-Alter habe ich meinen Eltern ständig erzählt, dass ich mal Polizistin werde. Meine Freundin hat dort mal ein Praktikum gemacht und mir einiges erzählt. Ich selbst war auch schon mal dort. Ich finde es auch in Filmen toll, wenn Rätsel gelöst werden, um einen Verbrecher zu schnappen oder wenn es zu einer Verfolgungsjagd kommt.

Josan (13), 7. Klasse

Josan will Ingenieur werden

nimmt Deutsch-Nachhilfe

Warum hast du mit der Nachhilfe angefangen? Was hat sich seitdem verändert?

Ich bin in den letzten Monaten manchmal nicht richtig mitgekommen im Unterricht. Ich stand in Deutsch auf der Kippe zu einer 4 und in Mathe ebenfalls.

Die Zeit in der Lernhilfe hat mir dabei geholfen, mir meine Angst, vor allem vor den mündlichen Tests, zu nehmen. Jetzt bin ich offener, mache aktiver mit und traue mich auch im Unterricht mal was zu sagen.

Wann macht Lernen dir Spaß, wann nicht?  

Ich mag es, wenn mir klare Aufgabenstellungen gegeben werden. Zum Beispiel Vokabeln lerne ich sehr gerne. Auch Aufgaben, bei denen wir selbstständig zu einer Lösung kommen müssen, mache ich auch manchmal ganz gerne. Da kommt es auf die Fragen an.

Ich lerne lieber in der kleinen Gruppe, da man sich in der normalen Klasse viel leichter ablenken kann.

Hast du schon einen Berufswunsch?

Ich möchte mal Technik-Ingenieur werden. Ich bin sehr kreativ und möchte gerne Dinge erschaffen und Neues entwickeln. Als Technik-Ingenieur kann man beides machen.