Lesetipps für die Ferien

Lesetipps für die Ferien: Die schönsten Urlaubslektüren

Die Sommerferien sind da und damit auch wieder einmal die Reisezeit. Wohin es auch geht, während des Urlaubs ist Zeit, sich einmal so richtig auszutoben und zu erholen – und auch für einen schönen Urlaubsschmöker. Wir haben hier einmal eine kleine Auswahl an Lesetipps für Schülerinnen und Schüler zusammengestellt.

Reiseführer für Kinder und Jugendliche

Es gibt von mehreren Verlagen Reiseführer speziell für Kinder und Jugendliche, die nicht nur das jeweilige Land oder Städte altersgerecht vorstellen, sondern außerdem Fragespiele, Rätsel, Comics oder auch nützliche Redewendungen in der Landessprache bieten:

  • Cornelsen Verlag: „ Unterwegs in…“ Bisher erschienen: Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien
  • Nele Verlag: Globetrotter Kids. Bisher erschienen: Berlin, London, New York, Paris, Wien
  • NATIONAL GEOGRAPHIC und Lonely Planet: „Für Eltern verboten…“ Bisher erschienen: Europa, London, New York, Rom

Unterwegs mit Entdeckern, Seefahrern und Piraten

In ferne Länder zu reisen ist immer spannend und ein Abenteuer, auch heute noch. Ein zusätzlicher Reiz kann sein, sich einmal vorzustellen, wie abenteuerlich und zum Teil beschwerlich eine Reise in früheren Zeiten für Entdecker, Seefahrer oder Piraten sein konnte. Oder wie es wohl war, das Land, in das man reist, überhaupt erst einmal neu zu entdecken.

  • Jessica Brandon, Piratenbraut
  • Patrick O’Brian, Mission im Mittelmeer
  • Konrad Hansen, Simons Bericht
  • Alexander Kent, Der Piratenfürst
  • Jack London, Reise mit der Snark
  • Herman Melville, Moby Dick
  • Charles Nordhoff und James Norman Hall, Meuterei auf der Bounty
  • Robert Louis Stevenson, Die Schatzinsel
  • Jakob Wassermann, Christoph Columbus. Der Don Quichote des Ozeans
  • Stefan Zweig, Magellan

Schmöker aus dem Urlaubsland

Was lesen Jugendliche aus dem Land, in das die Reise gehen soll? Natürlich gibt es da viele Überschneidungen, so ist Harry Potter gleichermaßen natürlich auch in Spanien, Italien, Frankreich & Co. beliebt. Aber es gibt außerdem viele tolle Autoren zu entdecken und es ist außerdem spannend, wenn der Roman in dem Land spielt, in das man gerade reist.

  • Antje Babendererde, Indigosommer
  • Anne-Sophie Brasme, Dich schlafen sehen
  • Huntley Fitzpatrick, Mein Sommer nebenan
  • Colleen Hoover, Nächstes Jahr am selben Tag
  • Kai Meyer, Arkadien erwacht
  • Dirk Reinhardt, Train Kids -Meg Rosoff , So lebe ich jetzt
  • Rainer M. Schröder, Abby Lynn
  • Verbannt ans Ende der Welt

Und wenn auch die Sprache des Reiselandes gelernt oder verbessert werden soll: Es gibt auch zweisprachige Lektüre und „Easy Readers“, das sind vereinfachte Versionen des Originals mit reduziertem Wortschatz.

Rätseln und Staunen

Nicht jeder ist eine Leseratte und schmökert sich im Urlaub gerne durch dicke Wälzer. Dann ist vielleicht auch ein Sachbuch über das Reiseland, ein Rätselbuch oder ein schöner Atlas das Richtige. Für Unterhaltung können auch Bücher mit Experimenten für Kids oder zum Beispiel „Wissenschaft im Strandkorb“ von Thomas de Padova sorgen. Übrigens: Unsere Lesetipps für Schülerinnen und Schüler lassen sich natürlich gleichermaßen auch auf „Balkonien“ schmökern.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.